Arbeitsrechtliche Fragen – Urlaub in Zeiten von COVID-19-Pandemie:

Für viele von uns steht der wohlverdiente Sommerurlaub in den nächsten Tagen oder Wochen vor der Tür. Angesichts der COVID-19-Pandemie ergeben sich im Zusammenhang mit dem Urlaub einige arbeitsrechtliche Fragen:

  1. Was passiert, wenn ich nach meinem Auslandsurlaub in Österreich an COVID-19 erkranke oder ein Infektionsverdacht auftaucht? Habe ich einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung?

Wichtig ist, dass Sie nach Ihrer Rückkehr nach Österreich umgehend die Gesundheitshotline 1450 kontaktieren, damit im Falle einer COVID-19-Infektion die behördliche Absonderung verfügt werden kann.

Bei einer behördlichen Absonderung durch die österreichischen Behörden gelten die Regelungen des Epidemiegesetzes 1950, das bedeutet, dass der Arbeitgeber bzw. die Arbeitgeberin das Entgelt weiterbezahlt, unabhängig davon, ob der Urlaub im In- oder Ausland verbracht wurde.

Der Arbeitgeber / die Arbeitgeberin hat einen Ersatzanspruch hinsichtlich des fortgezahlten Entgeltes gegenüber dem Staat gemäß § 32 Epidemiegesetz 1950.

Im Ausland gelten die Regelungen des Epidemiegesetzes 1950 nicht. Es kommen daher die Regelungen des österreichischen Arbeitsrechts im Zusammenhang mit Erkrankungen zur Anwendung.

Es besteht auch bei einer COVID-19-Erkrankung ein Entgeltfortzahlungsanspruch gegen den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin, außer die Erkrankung wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

Beispiele für ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten sind das Feiern von Partys ohne die Abstandsregeln und die Hygienemaßnahmen einzuhalten oder wenn Sie z.B. am Urlaubsort gemeinsam aus einem Glas trinken oder einen Strohhalm benützen.

Achten Sie daher zum eigenen Wohle und zum Wohle der anderen Urlauber/innen in Ihrem Urlaub unbedingt auf die Einhaltung der Abstandsregeln, Hygienemaßnahmen, Maskenpflicht!

Im Falle einer Erkrankung verständigen Sie umgehend Ihren Arbeitgeber/ihre Arbeitgeberin. Legen Sie bei Verlangen eine ärztliche Bestätigung vor.

Wir beraten Sie gerne!